1&1 Internet AG

Leistungsstark

  • Server in nur 55 Sekunden einsatzbereit
  • SSD-Speicher mit Latenzzeiten von unter 5 ms sind in allen Cloud Servern integriert.
  • Leistungsstarke Features wie Shared Storage, API, Advanced Monitoring etc. erfüllen anspruchsvollste Anforderungen
  • Netzwerkkonfigurationen wie Private Networks, Firewalls, Load Balancer lassen sich mit wenigen Mausklicks verwalten

Sicher

  • Hohe Verfügbarkeit und automatische Wiederherstellung: Im Fall eines Hardware-Ausfalls werden die Services automatisch in Sekundenschnelle wiederhergestellt – ganz ohne manuellen Eingriff.
  • SAN-Speicher verhindert Datenverlust. Im Falle eines Hardware-Ausfalls wird der jeweilige Dienst von einer anderen Speicher-Komponente bereitgestellt.
  • Datensicherung durch automatische Backups und Snapshots.
  • SIEM und IDS/IPS-Technologien schützen vor Angriffen.
  • Als Europas führender Hosting-Anbieter garantiert 1&1 Compliance gemäß den europäischen Datenschutzrichtlinien.
>> Mehr erfahren
IBM

SoftLayer - Cloud Computing ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf.

SoftLayer steht für Flexibilität, Sicherheit, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit.

Die SoftLayer Bare Metal Cloud ist eine Single-Tenant-Umgebung, die Sie je nach Bedarf nutzen können. Und das bedeutet: dedizierte Rechenleistung und hohe Bandbreiten mit umfassenden Steuerungs- und Auswahlmöglichkeiten bei größtmöglicher Transparenz. Nutzen Sie mit den as-a-Service-Modellen genau die Infrastruktur aus der Cloud, die Sie gerade benötigen. Es bietet die Möglichkeit private und public Cloud Modelle einfach mit Bare Metal Severn zu kombinieren und virtualisierte und Bare Metal Server sowie eine Reihe von Storage-, Network- und Sicherheitsoptionen in echten hybriden Architekturen zu integrieren. Sie entscheiden in welchem Rechenzentrum ihre Daten abgelegt werden z.B. im Rechenzentrum Frankfurt (Eröffnung im Dezember 2014).

>> Mehr erfahren
anyONE IT UG (haftungsbeschränkt)

Sicherer Zugriff auf Ihren Windows 7 Desktop

  • weltweiter Zugriff auf Ihren Desktop
  • zentrale Daten und Anwendungen
  • Microsoft Office 2010 inklusive
  • deutsches Datenschutzrecht
  • doppelt redundant - vierfach gesichert
  • 10 GBit/s Internetanbindung

Mit *clouDesktop 7.0 haben Sie eine kalkulierbare und kostengünstige Alternative gefunden, um Ihren Mitarbeitern den gewohnten Windows 7 Desktop mit allen benötigten Anwendungen und Daten zentral bereitzustellen.

Zentrale Daten und Anwendungen

Alle Anwendungen werden zentral auf dem Serversystem ausgeführt. Anwendungen, die Ihre Mitarbeiter für die tägliche Arbeit benötigen, können so kostengünstig bereitgestellt werden. Sie und Ihre Mitarbeiter greifen dabei in Echtzeit auf Ihre gemeinsamen Datenbestände zu, an welchem Ort der Welt sich Ihre Mitarbeiter auch befinden.

Ihre Branchensoftware in der Cloud

Auf Wunsch stellen wir Ihnen Ihre individuelle Branchensoftware auf dem Serversystem zur Verfügung.

>> Mehr erfahren
PORTFORMANCE GmbH

IT-Ressourcen nach Bedarf – kostengünstig, sicher und einfach zu managen! Bei heutigen Anwendungen mit sich ständig änderndem Bedarf an Rechner- und Netzwerkkapazitäten und steigendem Kostendruck ist Infrastructure as a Service (IaaS) von ProfitBricks die ideale Alternative zur eigenen Hardware oder zum klassischen Hosting. Denn mit einem virtuellen Rechenzentrum von ProfitBricks, dem Preis-Leistungs-Champion im Cloud Computing, verfügen Sie jederzeit über genau die IT-Kapazitäten und -Leistung, die Sie für die optimale Unterstützung Ihres Geschäftes benötigen.

Vorteile:

  • Maximale Sicherheit durch redundante Storages in zwei Brandschutzbereichen und drei auswählbaren Rechenzentren (2x Deutschland & 1x USA)
  • Maximale Performance / InfiniBand (möglicher Datentransfer: 2 x 40 GBit/s)
  • Minutengenaue Abrechnung pro Ressource / 100 % Pay per Use
  • Flexible Ressourcenanpassung und Nutzung nach Bedarf
  • Flexible Ressourcenanpassung und Nutzung nach Bedarf
  • 24/7 Support
>> Mehr erfahren
cloudKleyer Frankfurt GmbH

cloudKleyer IaaS

Wir bieten Ihnen die komplette Bandbreite der Infrastructure-as-a-Service Lösungen. Virtuelle Maschinen (VM), Firewall, Netzwerk, Storage, Backup, Internet.

Wir stellen unser IT-System einschließlich Hypervisor (Virtualisierungssoftware) zur Verfügung. Oberhalb des Hypervisors betreiben unsere Kunden das Gastsystem (Gastsystem = Betriebssysteme wie z.B. Windows 8, Linux, Unix, etc.) und die auf das Gastsystem aufbauende (Anwendungs-)Software selbst.

Unsere gesamte Hardware sowie alle virtuellen Komponenten befinden sich in der Kleyerstraße 89, Frankfurt (keine Umsiedlung der Server und Storage zu anderen Standorten) – dies ist unser Versprechen und bedeutet für Sie einen hohen Datenschutz.

>> Mehr erfahren
ITENOS GmbH

Mit SOLIDCLOUD sind Unternehmen in der Lage, virtuelle IT-Strukturen flexibel aufzubauen und zu nutzen. Besser bekannt unter dem Begriff IaaS (Infrastructure as a Service) bietet ITENOS standardisierte sowie kundenindividuelle Ressourcen-Modelle in deutschen Hochsicherheits-Rechenzentren. Die Konfiguration ist über ein einfaches Web-Interface möglich, welches auch als mobile Version (App) zur Verfügung steht.

Skalieren Sie Ihre virtuellen Server, inklusive CPU-, RAM- sowie Storage-Ausstattung, und passen Sie Ihre IT-Kapazität jederzeit Ihrem tatsächlichen Bedarf an.

Ihre virtuelle Infrastruktur wird ausschließlich in hochsicheren Rechenzentren innerhalb Deutschlands betrieben und entspricht allen erforderlichen rechtlichen Vorgaben und Datenschutzbestimmungen. Als Unternehmen im Konzernverbund der Deutschen Telekom AG erfüllen wir darüber hinaus strengste Sicherheitsauflagen.

>> Mehr erfahren
Centrify Corporation
  • Cloud-basiertes Identität-, Mobilitäts- und Mac- Management
  • Cloud-basiertes Passwort- und
    Zugriffsmanagement
  • Identitätskonsolidierung, Privilegmanagement und Audit
>> Mehr erfahren

Cloud Server: Webhosting wird für Unternehmen in der Datenwolke einfacher

Nicht zu wenig, nicht zu viel: Mit Hosting in der Cloud nutzen Sie Server-Kapazitäten nach Bedarf und halten die Ausgaben überschaubar. So genießen Sie bei der Leistung maximale Freiheit und haben jederzeit die Kontrolle über Ihre Kosten. Mit einem Cloudserver können Sie die Aufwendungen für die eigene IT-Infrastruktur erheblich reduzieren. Langfristige Mietverträge wie beim traditionellen Webhosting gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Mit einem Server aus der Cloud werden Sie flexibler und unabhängiger – und buchen einen Service, der immer Ihren Vorstellungen entspricht.

Welche Vorteile hat ein Cloudserver?

Ein Cloud Server hat mehrere Vorteile: er ist flexibel, er ist effizient und er zeigt seine Kosten jederzeit transparent an. Im Gegensatz zu einem virtuellen Server ist ein Cloud-Angebot nicht an lange Mietverträge gebunden. Sie nutzen die Ressourcen zu dem Zeitpunkt und in dem Umfang, den Sie benötigen. Durch die Skalierbarkeit können Sie bei den meisten Anbietern jederzeit System-Ressourcen hinzubuchen (upgraden) und entfernen (downgraden). Die entscheidende Frage ist, welche Performance Sie gerade benötigen.

Die Abrechnung des Cloud Servers erfolgt dann in der Regel nutzungsbasiert. Sie bezahlen nur für die Leistungen und die Kapazitäten, die Sie auch in Anspruch nehmen. Üblicherweise wird beim Cloud Server eines von zwei Abrechnungsmodellen verwendet. Eine Möglichkeit ist, dass Sie ein bestimmtes, vorher festgelegtes Paket buchen. Möchten Sie dann CPU-Leistung, Arbeitsspeicher und Speicherplatz erhöhen oder reduzieren, wechseln Sie einfach in ein anderes Performance-Paket mit einem niedrigeren Leistungsvolumen. Die Ressourcen stehen dann kurzfristig zur Verfügung. Eine andere Möglichkeit ist die präzise Abrechnung. Neben einem bestimmten Grundbetrag wird exakt die Leistung in Rechnung gestellt, die der Cloudserver verbraucht. Je nach Anbieter kann dies von tages- bis sekundengenau vorgenommen werden.

Server aus der Cloud: Nutzt jedem Business

Ein Cloud-Server gewährleistet, dass jedes Unternehmen die IT-Infrastruktur nutzen kann, die es gerade benötigt: Mit Infrastructure as a Service nutzen Sie jederzeit modernste Hardware, ohne diese selbst kaufen zu müssen. Der Anbieter Ihres Cloud Servers ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Speicherlaufwerke, Arbeitsspeicher und Prozessoren, die auch höchsten Anforderungen genügen können.

Zudem ist die gesamte Infrastruktur rund um die Uhr geschützt: Das ermöglicht eine dauerhafte Verfügbarkeit der Daten auf dem Cloudserver. Ebenfalls werden auf diese Weise auch eine optimale Datensicherung und ein exzellenter Datenschutz gewährleistet. Ihr Vorteil: Sie müssen kein eigenes Personal zur Pflege und Wartung Ihres Systems abstellen. Die Kosten für die Behebung von Programmfehlern und Sicherheitslücken, aber auch für die Aktualisierung von Firewalls und Antivirus-Programmen sind in den Aufwendungen für den Cloud Server bereits enthalten.