StoneOne AG

Mit der innovativen Technik der Web Service Factory (WSF) entwickeln Sie bis zu 70% effizienter Ihren eigenen Software as a Service. Egal ob Sie Ihre Produktidee verwirklichen oder eine bewährte Lösung als Cloud Service bereitstellen wollen.

>> Mehr erfahren
appeleon gmbh

Oft gilt es, die vorhandenen Lotus Notes-Installationen in eine moderne Zielarchitektur zu überführen. Eine Alternative zur E-Mail-Funktionalität ist oft verfügbar, aber zu den vielen fachbereichsbezogenen Lotus Notes Applikationen fehlen Details über die Anzahl und den Funktionsumfang. appeleon ist als Zielplattform für Lotus Notes Anwendungen optimal geeignet. Im Falle einer Ablösung von Lotus Notes unterstützt der Notes2appeleon Transformer die Migration mit einem hochgradig automatisierten und iterativen Verfahren. Das Notes2appeleon Transformer Verfahren ist auch für andere Technologien wie ACCESS, EXCEL oder PLSQL-Applikationen anwendbar.

>> Mehr erfahren
appeleon gmbh

appeleon ist eine Applikations-Plattform, mit der Softwareanwendungen (Web und Rich-Client) drei- bis viermal schneller implementiert werden können, als mit herkömmlichen Methoden aus der Softwareentwicklung. Dabei werden die Anforderungen passgenau umgesetzt und das Projektteam arbeitet ab dem ersten Tag sehr agil mit einer lauffähigen Anwendung, wodurch es sich auf die fachlichen Anforderungen fokussieren kann. Mit appeleon lassen sich zum einen kleine Mini-Applikationen bauen, aber auch zusammen mit Implementierungspartnern komplexe und hoch integrierte Systeme mit mehreren hundert Business-Objekten. Programmierkenntnisse benötigen Anwender bei der Implementierung nur, wenn keins der über 500 Features, die einfach wizardgestützt im Web-Browser aktiviert werden, die entsprechenden Anforderungen abbildet. appeleon kann flexibel auf unterschiedlichen Technolog-Stacks (SAP, IBM oder ORACLE) genutzt werden - aus der Cloud oder OnPremise.

>> Mehr erfahren
raw engineering

built.io ist eine mobile Back-End- und Anwendungsplattform, die Server, Cloud Infrastruktur und Datenbanken erzeugt.

>> Mehr erfahren
Software AG

So unterstützt Sie Software AG Cloud: •Vereinheitlichung des Prozessdesigns, agile Anwendungsentwicklung, Anwendungsintegration und IT-Portfoliomanagement mit nur einer Plattform •Unterstützt flexible hybride Cloud-Umgebungen •Steuerung ihrer Cloud-Anforderungen durch Fachabteilungen selbst Die Cloud-basierte Platform-as-a-Service(PaaS)-Suite der Software AG erfüllt alle Anforderungen von Unternehmen: Sie ist schnell, leicht bedienbar und unterstützt die Zusammenarbeit über soziale Netzwerke und Mobilgeräte. Mit Software AG Cloud entwickeln sowohl Experten in den Fachabteilungen als auch IT-Profis agile Anwendungen und integrieren vorhandene Systeme.

>> Mehr erfahren
Exigen Services Latvia

Mit dem Cloud-Angebot der Software AG verbessern Sie Ihre Prozesse (ARIS Cloud), verwalten IT-Portfolios (Alfabet Cloud), entwickeln agile Applikationen (webMethods AgileApps Cloud) und integrieren IT-Systeme (webMethods Integration Cloud) schnell und unkompliziert. Die Cloud-Produkte der Software AG basieren auf modernster Technologie und unterstützen öffentliche, private und hybride Cloud-Szenarien.

>> Mehr erfahren

Plattformentwicklung: Geschäftsanwendungen in der Cloud schneller und kostengünstiger entwickeln

Unternehmensanwendungen schnell und ressourcenschonend programmieren und betreiben: Für kleine und große Unternehmen ist die cloudbasierte Plattformentwicklung dafür die richtige Lösung. Mit einer Entwicklungsumgebung, die Sie direkt aus dem Browser oder mittels API verwenden, brauchen Sie sich nicht mehr um die Hardware oder Betriebssysteme zu kümmern: PaaS-Development reduziert Fix- und Betriebskosten innerhalb einer kurzen Zeit. Bei cloud world finden Sie den richtigen Provider für eine cloudbasierte Plattform: Die Entwicklung von eigenen Anwendungen wird in Zukunft einfacher für Sie.

APaaS – Was ist Application Platform as a Service?

Im Cloud Computing unterscheidet man grundsätzlich zwischen drei technischen Realisierungskonzepten – Infrastructure as a Service (IaaS), Plattform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS). Hinter der Abkürzung aPaaS verbirgt sich Application Platform as a Service. Gemeint ist damit, dass ein Dienstleister eine Computer-Plattform bereitstellt, mit der sich Webanwendungen entwickeln und betrieben lassen. Der Zugriff erfolgt dann über eine Web-Oberfläche oder eine eigene Programmierschnittstelle.

Wofür Sie die Web-Anwendung entwickeln, steht Ihnen offen. Was für Sie aber weitgehend verdeckt bleibt, ist die zugrundliegende Infrastruktur, die erst die Plattformentwicklung ermöglicht. Server-Hardware, Betriebssysteme oder die verfügbaren Programmiersprachen werden Ihnen vom Provider zur Verfügung gestellt. Das erlaubt Ihnen, sich vollkommen auf alle Funktionen des Web-Programms und damit die eigentliche Herstellung der entsprechenden Anwendung zu konzentrieren.

Unabhängig davon, ob Sie die Cloud-Plattform zur Entwicklung von Anwendungen nutzen, die die Verwaltung von Terminen erleichtern oder für andere Zwecke: Dank aPaaS arbeiten Sie mit jederzeit skalierbaren Ressourcen. So buchen Sie kurzfristig zusätzliche Ressourcen wie Speicherplatz oder Rechnerkapazitäten, wenn Sie für Ihre Arbeit erforderlich sind. Da Sie bei Ihrer IT keine Ressourcen mehr für unerwartete Spitzenauslastungen vorrätig halten müssen, profitieren Sie ebenfalls von einer hohen Kostenersparnis.

Plattformentwicklung in der Wolke bringt zahlreiche Vorteile mit sich

APaaS senkt aber nicht nur die Fixkosten für die IT-Ressourcen. Der Service erleichtert zugleich den Alltag von Software-Entwicklern. Unter anderem verringert sich der administrative Aufwand. Frameworks, Middleware und Rechenzentrum werden vom jeweiligen Provider gewartet und aktualisiert. Eine hohe Verfügbarkeit wird über Service Level Agreements (SLA) geregelt. Etliche Provider bieten zudem an, mehrere Versionen derselben Anwendung parallel ausführen zu lassen. Ebenfalls verfügbar sind Laufzeit-Umgebungen, die ein ausführliches Testing erlauben.

Ein wichtiger Vorzug sollte nicht außer Acht gelassen werden: Wer auf PaaS-Development setzt, kann praktisch von jedem Punkt der Erde auf alle Funktionen der gewählten Plattform zugreifen. Alles, was für den Zugang zu einer cloudbasierten Plattformentwicklung benötigt wird, ist ein Computer mit Breitbandverbindung. So können internationale Entwickler-Teams schnell und unkompliziert zusammenarbeiten. Da sie dieselbe Entwicklungsumgebung nutzen, lassen sich nicht nur unterschiedliche Programmteile einfacher zusammenfügen, sondern auch beispielsweise gemeinsame Tests durchführen.