ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Innovation, Entwicklung und Kommerzialisierung profitabler Produkte umfassend steuern

Oracle Product Value Chain Lösungen, darunter Oracle Innovation Management (IM), Agile Product Lifecycle Management (PLM) und Oracle Product Hub (PDH), helfen Ihnen, ein gewinnbringendes Produktportfolio zu planen, Qualitätsprodukte zu entwickeln und herzustellen und diese schneller auf den Markt zu bringen, um das Wachstum zu steigern und Ihre Kunden zu begeistern.

>> Mehr erfahren
ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Von überall nach überall – Logistik und Bestellabwicklung

Oracle Value Chain Execution (VCE)-Produktlösungen revolutionieren die Prozesse im Bereich der Logistik und Bestellabwicklung, von der Rationalisierung der Transportnetzwerke und des globalen Handelsmanagements bis hin zur Optimierung des alltäglichen Warenlagerbetriebs.

>> Mehr erfahren
SAP Deutschland SE & Co. KG

Mit der Anwendung SAP Supply Chain Management (SAP SCM) reagieren Sie schnell und kostenbewusst auf Veränderungen des Marktes, nutzen neue Chancen und sichern die vertragsgemäße Auftragserfüllung ab.

>> Mehr erfahren

SCM Software aus der Cloud: So koordinieren Sie sich effizienter mit Ihren Partnern

Im Zeitalter der Globalisierung haben Sie zahlreiche Möglichkeiten Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Eine besonders effektive Methode ist die umfassende Planung von Lieferketten. Das heißt, Sie können sich mit anderen Betrieben sowohl zeitlich als auch mengenmäßig koordinieren. So verringern Sie Ihre Kosten, erfüllen Ihre Auftragsmengen vertragsgemäß und nutzen überraschend schnell neue Absatzchancen.

Der Erfolg gelingt Ihnen mit einer zuverlässigen Supply Chain Management Software (SCM Software). Sie unterstützt die Zusammenarbeit von Beschaffung, Produktion und Vertrieb über Unternehmensgrenzen hinweg. Außerdem hilft sie Ihnen Planungsänderungen zu koordinieren, wenn Ausnahmefälle eintreten. Mit einer Supply Chain Software sind Sie ein gut aufgestellter Teil der Kette. Sie hilft Ihnen, stets über den Status Ihrer Partnerbetriebe informiert zu sein und Ihre eigene Betriebssituation mitzuteilen.

Hier erfahren Sie, welche Funktionen Ihnen eine SCM Software bieten kann, wie Sie von einer Cloud-Lösung profitieren und wo Sie ein Programm im Netz finden, das den individuellen SCM-Bedürfnissen Ihres Unternehmens gerecht wird.

Lieferketten: Datenaustausch und Vertrauen

Ihr Unternehmen ist spezialisiert und Teil eines großen Zusammenspiels von Rohstofflieferanten, Produktionsbetrieben und Einzelhändlern. Damit Sie Ihre Supply Chain effektiv optimieren, benötigen Sie viele planungsrelevante Informationen – sowohl Ihre eigenen als auch die Ihrer Partnerbetriebe. Zudem brauchen Ihre Partner Mengenangaben über Ihr Lager bzw. Ihre Produktionskapazitäten.

Das Stichwort ist Datenvernetzung: Um exakte Abstimmungen möglich zu machen, werden über die SCM Software Ihre freigegebenen Daten mit denen Ihrer Partner verknüpft. Eine vertrauensvolle Basis zwischen Geschäftspartnern ist hier Voraussetzung und gute Zusammenarbeit wird gleichzeitig gefördert.

Kurzfristig Kapazitäten und Termine planen – Die Supply Chain Software hilft

Eine SCM Software unterstützt Sie bei sämtlichen Aufgaben und Fragen rund um die Planung von Lieferketten, vor allem auf kurzfristiger und operativer Ebene. Mit ihr organisieren Sie Angleichungen von Materialbedarf, Produktionskapazitäten und Absatzmengen – monatlich, wöchentlich oder täglich.

Die Absatzplanung legt dar, wie hoch die Nachfrage auf dem Markt aktuell ist und inwiefern sie höher oder niedriger ausfällt als erwartet. In der Produktionsplanung bekommen Sie darüber hinaus einen Überblick, wie viele Maschinenkapazitäten zu welchen Zeiträumen frei sind. Die Sicht auf die Materialbedarfsplanung, zeigt Ihnen hingegen, bis wann welches Material in welchem Umfang benötigt wird.

Bequem über die Cloud optimieren: Gründe für eine webbasierte SCM Software

Mit der Cloud das Supply Chain Management zu lösen, verschafft Ihnen viele Vorteile. Ausdrücklich attraktiv für Sie ist das On-Demand-Nutzungsmodell. Sie zahlen nur die Dauer und den Funktionsumfang, den Sie wirklich in Anspruch nehmen. Schnell passen Sie die Kapazitäten des Programms an. Weitere Argumente sind der Komfort und die Mobilität, das heißt, Sie erleichtern Ihren Mitarbeitern den Zugriff auf die Anwendung: Mit wenigen Klicks ist das Programm offen, überall – im Lager oder am Fließband, einfach mit Tablet oder Smartphone. Weitere Gründe für eine Cloud-Lösung finden Sie hier.